Christoffel Park

Einzigartige Flora und Fauna im Christoffelpark

Der Christoffelpark mit dem Christoffelberg, dem höchsten Punkt der Insel (375 m), setzt sich aus den drei ehemaligen Plantagen Savonet, Zorgvliet und Zevenbergen zusammen. Im Park sind drei Straßen nach diesen Plantagen benannt.

Einer der deutlich ausgeschilderten Wanderwege führt auf die Spitze des Christoffelbergs. Im Park können Sie auch den Slavenpaal (Sklavenpfahl), den Monton di Piedra (Denkmäler für die 1863 abgeschaffte Sklaverei), die Ruine des Landhauses Zorgvliet, die Grotten mit einigen Indianerzeichnungen und die Boca Grandi an der rauen Nordküste besichtigen. Im Museum Savonet ist unter anderem eine Ausstellung über die Geologie Curaçaos zu sehen. Außerdem können Sie hier Leguane, Schlangen und andere im Park vorkommende Tiere aus nächster Nähe betrachten. Der Christoffelpark ist ein Naturschutzgebiet, das von der Stiftung Stinapa verwaltet wird. Fototipp: Jeden Morgen werden Dutzende Trupiale (lokale Vogelart) gefüttert. Dieses prächtige Schauspiel dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Der Trupial, ein schwarzer Vogel mit orangefarbenem Bauch und weißen Streifen auf den Flügeln, ist auf Curaçao häufig zu sehen. Wenn der Trupial seine Melodie Richtung Osten singt, bringt dies gute Nachrichten, so die Überzeugung der Inselbewohner.

Exkursionen im Christoffelpark
- Wandertour
- Grottentour
- Autotour mit Führer
- Hirsch-Tour
- Führung zu Pferd

 
goto E-Smart.nlgoto Beheren